Atacama virtuell: Deutsch
www.geovirtual2.cl

Geschichte der Region Atacama (Chile): Der Bergbau

Paul Treutler: Besuch in der Mine Salvadora

Bergbau in Atacama
W. Griem, 2006, 2017

 Literatur: Bergbau in Atacama

español / deutsch / english

Ausrisse aus Treutler 15 Jahre in Südamerika: Beschreibung einer Begehung der Salvadora Mine in Tres Puntas (Atacama, Chile): Der Text bezieht sich auf die Jahre 1851 bis 1856, es sollte aber erwähnt werden dass die Beschreibungen von Paul Treutler nicht immer als authentisch zu betrachten sind.

P. Treutler über seinen Besuch in der Mine "Salvadora" (Tres Puntas):
"Um das Innere der Grube kennen zu lernen, stieg ich mit dem Verwalter auf einer Tagestrecke in dieselbe hinab. Sie war im Zickzack angelegt und gegen 350 Fuß (=108 m)  tief. Der reichste Kalkspatgang war 4 1/2 Fuß (=1,40m) mächtig, lief von Nord nach Süd, bei einer Differenz von 15°, und bestand oft in dieser Mächtigkeit aus fast reinem Silber. Ich sah Blöcke davon am Boden liegen, welche an 6 Ztr. (=300 Kg) wogen und die man mit der Axt zerhieb, um sie herausfördern zu können. Zur Beleuchtung dienten Talglichter; jeder Bergmann führte ein solches an der Spitze seines Stockes eingeklemmt. Alle arbeiteten fast nackend. Nicht genug konnte ich die große Kraft und Muskelstärke der Häuer bewundern, welche mit einem 25 Pfund (12,5 Kg) schweren Hammer oft 25 bis 30 Schläge hintereinander führten, ohne zu ruhen.
Nicht minder als die Häuer zogen die Schlepper meine Aufmerksamkeit auf sich, die mit einem Ledersack, in welchen sie 1 1/2 Zentner (75Kg) Erz trugen, oft 900 Fuss (279 m) ganz steilen Weges singend hinaufstiegen und in 24 Stunden diese Tour an zwölfmal zurücklegten.
So wie bei den Häuern die Armmuskeln, waren bei den Schleppern die Waden herkulisch.
Die Arbeitszeit bestand nicht in bestimmten Stunden, sondern wechselte zwischen dem Häuer und dem Schlepper ab. Denn nachdem Ersterer seine Arbeit, die im Bohren und Sprengen bestand, verrichtet, trat er ab und überließ nun das Arbeitsfeld dem Schlepper, der die losgesprengten Erze und Felstücken an die Oberfläche beförderte, und war die Stelle geräumt, so begann der Häuer wieder seine Tätigkeit.
So war dies ein ununterbrochenes, Tag und Nacht, Woche für Woche währendes Arbeiten.
Der Bau der Grube war sehr einfach und den Verhältnissen angemessen; sie war ganz trocken, hatte keinen Stamm Holz nötig und hatte gute Luft. Die Strecken waren 6 Fuß (1,86m) hoch und 5 Fuß (1,55 m) breit.
Bis jetzt förderte man alles Erz in Säcken auf dem Rücken der Schlepper durch die Tagesstrecken (#1); es war aber bereits ein senkrechter Schacht bis auf die tiefste Sohle abgeteuft und man war beschäftigt ein Pferdegöpel (#2) aufzustellen, um die Erze vermöge desselben aus diesem zu fördern."

 

Mineros en Tres Puntas de Treutler
De: Paul Treutler, 1882

Die Texte wurden von Wolfgang Griem digitalisiert, in ASCII umgewandelt, bearbeitet und übersetzt. Die Texte wurden teilweise den aktuellen Rechtschreibregeln angepasst.

 

Literatur
Aus: TREUTLER, PAUL (1882): Fünfzehn Jahre in Südamerika an de Ufern des Stillen Ozeans. - 3 Bd., Seite 91/92; Weltpostverlag, Leipzig.

Bibliographie Atacama
Sammlung W. Griem

Geschichte Atacama
Bergbau Atacama

Literatur und Bücher über Atacama, Chile

Liste der Bergbaudistrikte
Einführung Bergbau Atacama
Chañarcillo
Tres Puntas

Die Wüstung Tres Puntas
Friedhof von Tres Puntas
Die Buena Esperanza Mine
Cobriza Mine (span.)
Al Fin Hallada (span.)
Geschichte von Tres Puntas
Der Ort Tres Puntas
Zusammenleben in Tres Puntas
Bergbau-Situation in Tres Puntas
Treutler - Leben in Tres Puntas
Treutler, Bergbau Tres Puntas
Erdbeben in Tres Puntas (Treutler)
Treutler: Unfall in Tres Puntas
Vergleich Simonin - Treutler
San Román: Tres Puntas*
Brief Bergmann aus Cornwall
Philippi: Tres Puntas 1856
Philippi Tres Puntas (1860)
Philippi: Geschichte Tres Puntas
Karten Bereich Tres Puntas*
Liste der BergwerkeTres Puntas*
Statistik Tres Puntas*

Cerro Blanco (Ag-Cu)
Inca de Oro (Au, Cu)
Lomas Bayas (Ag)
Puquios - Carrera Pinto
Carrizal Alto (Cu)

Nächste Seite in geovirtual

Paul Treutler
Inhalt Treutler
Beschreibung einer Eisenbahnfahrt zwischen Copiapó und Caldera von Paul Treutler um 1852
...mehr Treutler

Historische Werke in geovirtual.cl
Bergbaugeschichte
Bergbau-Wörterbuch
Die Autoren

Bergbaugeschichte in Bildern
1867/69: Louis Simonin
Herablassen eines Pferdes
Unfall beim Einfahren
WEITERE . . .

FORSCHER UND BESUCHER IN ATACAMA
Besucher und Forscher
Rodulfo A. Philippi
Ignacio Domeyko
Paul Treutler
Recaredo Tornero
San Roman
Hugo Kunz
Herman Burmeister
Francisco Marcial Aracena
J. M. Gilliss

Historische Werke in geovirtual.cl
Geschichte der Geowissenschaften

Geschichte der Geowissenschaften
Geschichte Allgemeine Geologie
Geschichte Paläontologie
Geschichte der  Lagerstättenkunde
Inhalt Geschichte der Tektonik
Inhalt Bergbau-Geschichte
Biografien der Autoren
Wörterbuch, Begriffe
Download Zentrum


Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt
Vorherige Seite in geovirtual Bergbau in Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Namen- und Ortsregister Atacama
Nächste Seite in geovirtual
Silberne Linie www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Perioden und Zeitalter (span.)
Systematik der Tiere (spanisch)
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)
Geologie - Zitaten-Sammlung (span.)
Index - Geologie (spanisch)
Virtuelles Museum
Eingang virtuelles Museum
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)

Geschichte Geowissenschaften und Bergbau

Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Fossilien in historischen Illustrationen
Geschichte Lagerstättenkunde
Tektonik, historische Betrachtungen

Bergbau in historischen Illustrationen
Bergbau-Wörterbuch, Begriffe
Autoren der historischen Bücher
Download Zentrum
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacama-Wüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register, Atacama
----
Illustrationen aus Chile
Inhalt in Listenform

www.geovirtual2.cl /sitemap / virtuelles Museum Atacama /Geschichte Atacama / Bergbau
Bergbau - Geschichte der Atacama Region und Atacama - Wüste, Chile auf deutsch
© Dr. Wolfgang Griem, Chile
Veröffentlicht: 21.02.2005, Aktualisierung: 23.1.2016, 13.5.2017, 14.7.2018
mail - Kontakt
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInSiehe Profil von Wolfgang Griem
Alle Rechte vorbehalten
Jegliche Vervielfältigung muss vom Autor genehmigt werden: Nutzungsrichtlinien