Atacama virtuell
www.geovirtual - deutsch

Bergbau-Geschichte der Region Atacama (Chile): Chañarcillo

Bergmänner in Chañarcillo (Gilliss, 1851)

Bergbau, Atacama
W. Griem, 2006 - 2017

J.M. Gilliss

Minero en Atacama
Aus: Ochsenius: Bergmann aus dem Norden Chiles. Siehe:  Zeichnungen aus Chile

Gilliss nennt den Lohn (25$ bzw. 12$) der Bergarbeiter und beschreibt auch deren gesundheitlichen Probleme:
"Außer dass er nur ein kurzes Leben hat, wurde auch festgestellt, dass er weniger Kinder hat als ein Landsmann"

Auch wird auf die Problematik des Raubes von Erzen eingegangen und generell den Bergleuten vorgeworfen nur Erze klauen zu wollen:
 "....kündigen ihre Stellung zum Ende des Monats um an einer reicheren Mine anzufangen, dort haben sie mehr Möglichkeiten reichere Erze zu stehlen."

Die Bergleute mussten das Erz teilweise zu Fuß aus den tiefen Schächten  bringen.
Treutler beschreibt in Tres Puntas: "...einem Ledersack, in welchen sie 1 1/2 Zentner (75Kg) Erz trugen."
Gilliss nennt 68 kg bis 170 Kg:
"Einigen von ihnen können auf ihre Schultern von über 120 yards (113m) teufe Säcke mit Gesteinen von 150 bis 375 pounds (68 Kg bis 170kg) heraufbringen, man kannte einen, der nicht weniger als 425 pounds (193 kg) aus dem tiefen, unwegsamen Schacht heraufbringen konnte."

Einige Einheiten:
1 yard = 0,914m
1pound = 453,592g
(1 ounce = 28,35g)

Der Text von GILLISS ist sozusagen der Ursprung aller weiteren Texte über dises Thema.

Die Löhne waren schon sehr Unterschiedlich - nach Lloyd (1853)
(Siehe Liste in spanisch)
Paul Treutler gibt eine sehr ähnliche Beschreibung - wenn auch seine genannten Löhne etwas höher liegen.
Siehe Treutler

Mina en Chañarcillo - La Descubridora
Stollen in Chañarcillo

 Literatur: Bergbau in Atacama

español / deutsch

Schlepper und Hauer in den Bergwerken von Chañarcillo in der Region Atacama um 1849-55
Originaltext in englisch von der "U. S Naval Astronomical Expedición The southern hemisfere  Liut. J. M. Gilliss

.... Im Durchschnitt verdienen die Hauer (Barrerteros) $25 und die Schlepper (Apire) $12 pro Monat, sowie bekommen sie 20 ounces (570g) frisches Brot, 24 Feigen, 16 ounces (450g) gekochte Bohnen und 6 ounces (170g) Weizen täglich. Eigentlich genügend Nahrungsmittel um zwei Männer zu versorgen, die Familien wissen dies stillschweigend. Der Weizen wird entweder mit den Bohnen gekocht, oder mit heissem Wasser überbrüht um die Spelzen abzutrennen. Generell sind es starke, athletische Männer mit breiten Schultern, tiefem Brustkasten und wesentlich muskulöser als die Leute, die im Ackerbau arbeiten. Noch scheinen sie sich bester Gesundheit zu erfreuen, aber eines ist selten, nämlich dass sie älter als 50 Jahre alt werden. Es gibt Bergleute die 70 Jahre erreichen, dass ist aber sehr selten. Schlepper (Apire) sind junge Männer, deren Kräfte noch wenig entwickelt sind, ihr Aufstieg zu Hauern (Barreteros) hängt von ihrer Erfahrung und von ihren Kräften, welche sie durch die praktische Arbeit bekamen, ab. Einigen von ihnen können auf ihren Schultern aus mehr als 120 yards (113m) teufe Säcke mit Gesteinen von 150 bis 375 pounds (68 Kg bis 170kg) heraufbringen, ja man kannte sogar einen, der nicht weniger als 425 pounds (193 kg) aus dem tiefen, unwegsamen Schacht heraufbringen konnte. Es ist recht schmerzhaft diese halbnackten Gefährten mit dieser Last aus der Mine herauskommen zu sehen.
Mit einer verzerrten Körperhaltung, starrenden Augen und der Schweiß tropft von jedem durch die Kräfte angespannten Muskel, wenn er an die frische Luft stolpert, sein markerschütterndes schrilles tiefes, dröhnendes Atmen sagt mehr als alle körperlichen sichtbaren Anstrengungen.

Aber wenn du deinen Blick von dem Mann zu seinen – hier am Tageslicht - zu den zu Boden geworfenen Schätzen wendest, hat er seine Schweißtropfen vom Arm weggewischt und Mengen vom nahestehenden Wasser getrunken, und du kannst vielleicht noch schnell einen Blick auf sein Gesicht werfen, da er schon für die nächste Fuhre hinabsteigt und sehr wahrscheinlich stimmt er dabei eine Strophe eines etwas anstößigen Liedes an. Außer dass er nur ein kurzes Leben hat, wurde auch festgestellt, dass er weniger Kinder als ein Landsmann hat, der einer anderen Beschäftigung nachgeht.  Eine Tatsache die nicht auf seine Untreue oder ähnliche Gründe zurückzuführen ist, nachdem er seine Arbeitszeit abgeleistet hat und aus der Grube ausfährt. Der Wertlose oder wenig nützliche Arbeiter wird bei Krankheit sofort entlassen, einem tüchtigen Arbeiter jedoch wird nur der Lohn und das Essen gekürzt  bis er seinen Dienst wieder aufnehmen kann.

Ärzte oder Chirurgen gibt es nicht, und das einzige Wissen der Heilungskunst, ist welches der Verwalter der Mine durch seine Erfahrung sich angeeignet hat, und welches durch die „medicos" die man in jedem unbewohnten Ort finden kann, durchgeführt wird. Falls der Erzgang in dem sie Arbeiten die ersten Symptome der Erschöpfung zeigt - dieses haben sie von Kind auf gelernt sofort zu erkennen -  kündigen viele ihre Stellung zum Monatsende um an einer reicheren Mine anzufangen, dort haben sie dann auch mehr Möglichkeiten reichere Erze zu stehlen.

 

Karte der Atacama Wüste von Gilliss
Karte von Gilliss 1851

Siehe auch den Brief eines Bergmannes aus Cornwall:
J.G.: Carta de un minero de Cornwall

Der Text wurde digitalisiert, in ASCII umgewandelt, bearbeitet, übersetzt,  und teilweise der aktuellen Rechtschreibung angepasst von Dr. Wolfgang Griem.

Bergbau in Atacama
Touristischer Streifzug
Namen und Orte in Atacama

Picto-Literatura-Atacama

Bergbau Atacama
Liste der Bergbaudistrikte
Bergbau zwischen 1830 und 1920
Chañarcillo

Chañarcillo
Chañarcillo heute
Bergwerk Dolores 1
Dolores 3
Descubridora
Bocona
Santa Rosa
Domeyko in Chañarcillo
Beschreibung Kunz (1890)
Historische Karte Chañarcillo
Zitate: Geologie von Chañarcillo
●  Mineros Chañarcillo (1855)
Liste der Bergwerke*
Geología (recursos Históricos)*
Citas geológicas Chañarcillo
3-D Vista sector Chañarcillo

Tres Puntas
Cerro Blanco
weitere Bergbaudistrikte Atacama

próxima página en geovirtual

J.M. GILLISS
Bergmänner in Chañarcillo
Erdbeben in Chile
Karte von Nordchile, Atacama
Zeichnung de Caldera
Santiago, La Moneda (Gilliss)
Santa Lucia, Santiago (Gilliss)
mehr J.M. GILLISS

Reisende und Forscher über Atacama
Rodulfo A. Philippi - Inhalt
Ignacio Domeyko
Inhalt Paul Treutler
Recaredo Tornero
San Roman
Hugo Kunz
Herman Burmeister
Francisco Marcial Aracena
J. M. Gilliss

Geschichte & Industrie, Atacama
Eisenbahn
Bergbaudistrikte
Salpeter
Bergbau 1830 - 1920
Geschichte Atacama
Büchersammlung Atacama

Mehr Bergbau
Bergbau in Atacama
Bergbau monochrom
Historische Bergwerke
Bergbaugeschichte


Literatur:
• GILLISS (1855):
U. S Naval Astronomical Expedición ; The southern hemisfere , The Years 1849-50-51-52: Liut. J. M. Gilliss (p. 258-259)  - Sammlung W. Griem
• Ochsenius, Carl (1884): Der Weltteil Amerika - Chile Land und Leute. - 254 página, G. Freytag, Leipzig. (Colección W. Griem)

Bibliographie

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

Página anterior en geovirtual.cl

Bergbau in Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte

próxima página en geovirtual

 

Linea roja

 

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch

Geologie Skripte (spanisch)
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Exploraciones Mineras
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología

Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang Museo virtual
Geologischer Rundgang
Minerale
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Bergbaugeschichte
Fossilien in historischen Abbildungen
Suchbegriffe Geologie
Autores de trabajos históricos
----
Retratos Chile - Atacama

Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Geologie von Atacama
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama in s/w
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Bücherliste Atacama & Büchersammlung
Namen und Orte in Atacama

sitemap - listado de todos los archivos  - contenido esquemático

 


www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte von Atacama / Bergbaugeschichte
Bergbaugeschichte Atacama, Chile - Piktogramm
Dr. Wolfgang Griem, Chile
Publiziert: 22.2. 2006; Aktualisiert: 16.1.2016, 16.2.2017
mail - Kontakt
Autor info´s aquí: Google+
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInSiehe Profil von Wolfgang Griem
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten