Atacama virtuell: Deutsch
www.geovirtual2.cl

Die Anden-Hauptkette in Atacama

 Die Anden in Atacama (2)

Museo Virtual, Atacama
W. Griem, 2009, 2017
Atacama: Cordillera de los Andes, cerro Potro

Foto: Die Anden in der Nähe von La Semilla - Der Cerro Potro.
(W. Griem 2011; Ca50D 77543) - Foto in groß

Information Foto:
Cámara Canon 50D | Lente:18-200mm | Longitud focal: 110mm | Tiempo: 1:500 | ISO100
F: f/11 | amaño original: 4752 x 3168 | Fecha: 2011/07/13/14:02hrs.

Die Anden in Atacama: p.1 | p.2

español / deutsch / english

In der Region Atacama können 22 Gipfel mit einer Höhe von über 6000 Metern gezählt werden (die Anzahl ist relativ, es kommt natürlich auf den Zählmodus an - nicht immer ist es klar ob beide Gipfel zu einem Berg gehören)

Die höchsten Berge der Region Atacama sind der Ojos del Salado (hier) mit 6893m ü. d. M., darauf folgt der Tres Cruces (hier) mit 6748m ü. d. M., der Macizo Tres Cruces (6629m ü d.M.) und der Incahuasi (hier) mit 6621 m ü. d. M.  Des Weiteren übersteigen die Sechstausender Marke der Nevado el Muerto (6488m), der Co. del Toro (6168m), Cerro Colorado (6080m) und der Nevado San Francisco (6018m).
Sehr interessant sind die Gipfel, welche sich nicht in der Kette der Haupkordillere, welche gleichzeitig die argentinische Grenze markiert, befinden. Die höchsten isoliert stehenden Gipfel sind: Der Cerro Azufre oder Cerro Copiapó mit seinen 6052 Metern ü. d.M., der Ermitaño mit 6146m ü.d.M., der Cerro Barrancas Blancas mit 6119m.üd.M., Cerro Vicuñas (6067m) und der Peña Blanca mit 6030m.
Im Frühjahr und Winter (Mai-September) muss an vielen Stellen mit Schnee gerechnet werden. Die Windverhältnisse während de Abtauvorganges formen dann den so genannten "Büßerschnee".

Fotos: W. Griem (1989): Ein kleiner See mit "Büßerschnee" in der Andenkordillere beim Pircas Negras Pass in fast 5000 Meter Höhe. Durch die aus einer bestimmter Richtung kommenden Sonneneinstrahlung und dem warmen Wind vollzieht sich der Abtauvorgang im Eis nicht gleichmäßig. Es bleibt ein Labyrinth aus gebeugten Eissäulen stehen.

Die Hochkordillere ist erst seit etwas mehr als hundert Jahren in ihrer wahren Ausdehnung bekannt. Bis etwa 1870 war dieser Bereich nur wenig geographisch Erforscht. Es sollen aber die Arbeiten von R.A. Philippi, Bertrand, und Burmeister herausgestellt werden. Andererseits ist aber bekannt, dass die Hochkordillere schon immer von Händlern und Viehtreibern überquert wurde - und wie Burmeister beschreibt, es richtige Handelswege mit Karten gab.

linea 300




Atacama touristisch
Inhalt touristischer Rundgang
Reisehinweise Atacama, Chile

Atacama-Wüste und Atacama Region

Die Anden in Atacama
Inhalt Streifzug Atacama
Atacama touristisch
Verhalten in der Wüste
Einige Reisehinweise
Die Kordilleren 1
Die Kordilleren 2
Kordilleren (Bertrand, 1885)
Die Atacama Wüste (1)
Die Atacama Wüste (2)
Regen in der Atacama Wüste
Blühende Atacama Wüste
Schnee in der Atacama Wüste
Dünen in der Atacama-Wüste

nächste Seite in geovirtual, Atacama

Camino International
Maricunga Pass
Der Maricunga Salzsee
Laguna Santa Rosa
Straße nach Pedernales
Ex. Murray
Laguna Verde
Ojos del Salado
Incahuasi

Wüste & Atacama
Verhalten in der Wüste
Die Atacama - Wüste
Fotos Atacama
Entfernungen in Atacama

Weitere Seiten
Routen in Atacama
Entfernungen zwischen . . .
Karten Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacama-Region
Bergbaudistrikte
Pan-Americana
Der Strand
Literatur

FOTOS
Atacama in Fotos
Atacama monochrom
Panamericana in Fotos

Geschichte & Industrie, Atacama
Eisenbahn
Bergbaudistrikte
Salpeter
Bergbau 1830 - 1920
Geschichte Atacama
Büchersammlung Atacama

geovirtual in deutsch: Atacama, Geologie und Bergbau
geovirtual site: Atacama und Geologie
Cordillera de los Andes en la Región de Atacama, Chile

Foto: Büßerschnee in den Anden von Atacama in 5000 Meter Höhe, in der Nähe von Pircas Negras - Casale. W. Griem (2010: CaXSi9554): In groß

Information Foto:
Cámara Canon XSi | Lente: 20mm +pol | Longitud focal: 20mm | Tiempo: 1:160 | ISO100
F: f/8 | Tamaño original: 4272 x 2848 | Fecha: 2010/02/03/14:58hrs.

Liste der Berge über 6000 m Höhe in  Atacama
Name UTM Höhe Kommentare
Nevados Ojos del Salado 7002/546 6893 Höchster Berg von Chile und höchster Vulkan der Welt
Nevado Tres Cruces 7003/522 6748 Ziemlich unbekanntes Massiv
Nevado Tres Cruces 7006/522 6629 Nördlicher Gipfel des Tres Cruces
Nevado del Incahuasi 7010/570 66621 Westlich vom Fraile
Sin Nombre / sur del ODS 6994/542 66510 ohne Name
Co. El Muerto 7008/551 66488 Westlich vom Fraile
Co. de Los Patos o Tres Quebradas 6981/519 66239 Grenze nach Argentinien
Cerro Solo 7002/528 66205 Westlich vom ODS
Co. Del Toro 6778/423 6188 Cajón del Encierro
El Muerto, satélite 7006/551 66148 Nahe Grenze von Argentinien
Co. Ermitaño 7038/540 66146 Einzelnstehend, nördlich des Weges zurLaguna Verde
Sierra Nevada 7070/541 66127 Grenze nach Argentinien
Sin Nombre / cerca Fraile 7000/552 66120 südlich von Co. El Muerto
Co's. Barranca Blancas 7015/533 66119 südlich Weg nach Lag. Verde
Co. Colorado (Cumbre Negro) 7105/562 66080 Grenze nach Argentinien
Cerros Vicuñas 7011/539 66067 einzeln N' del ODS
Co. El Fraile 7009/561 66061 Westlich vom Incahuasi
Co. Azufre o Vo. Copiapó 6980/487 66052 einzeln N' de Lag. Neg. Fran.
Macizo Tres Cruces s/n 7009/518 66030 einzeln / el más N' del MTC.
Peña Blanca 7035/536 66030 einzeln, N' al camino a Lag. Verde
Co. San Francisco 7025/573 6018 S'  San Francisco Pass
Sierra Nevada (satelite) 7072/541 6013 Port. S. Nevada
www.geovirtual2.cl
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt
Vorherige Seite in geovirtual Touristischer Streifzug Atacama - Fotos und Aussichten Atacama
Atacama: Namen und Orte
nächste Seite in geovirtual, Atacama

 

rote Linie

 

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch

Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Zitate, Literaturhinweise
Índice principal - geología

Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Geologie und Fotos
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile

Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Literatur, Büchersammlung, Links
Namens- und Orts Register

sitemap - listado de todos los archivos  - contenido esquemático

 

 

 

www.geovirtual2.cl / Virtuelles Museum / Atacama Region, Chile
Die Atacama Region in Chile, die Atacama-Wüste
Dr. Wolfgang Griem, Chile - alle Rechte vorbehalten  (Mail a Wolfgang Griem Uso de las páginas de geovirtual.cl y geovirtual2.cl)
Publiziert: 4.2.2009; Aktualisiert: 2.1. 2016, 7.5.2017, 16.9.2017, 8.7.2018
mail - Kontakt
Autor info´s aquí: Google+
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten