Bergbau virtuell
www.geovirtual2.cl

Geschichte der Geowissenschaften: Bergbau

Fahrkunst  (Simonin, 1867)

Historische Arbeiten
W. Griem, 2019
Fahrkunst  (Simonin, 1867)
linea 300

Die Fahrkunst (Men Engine in englisch) war eine wichtige Erfindung im Bergbau. Von nun ab konnten die Bergmänner relativ schnell in die Grube ein- bzw. ausfahren. Da auch die Bergwerke in den Ganglagerstätten eine schnelle Vertiefung erfuhren war die Fahrkunst die einzige Möglichkeit auf recht normale Ein oder Ausfahrzeiten zu gelangen.
Der Aufbau war recht einfach: Zwei vertikal bewegliche Stangen (aber auch Seile) bewegten sich vertikal gegeneinander, alle 3 bis 4 Meter wurden Tritte und Handgriffe angebracht. So konnte der Bergmann durch wechseln zwischen den beiden beweglichen Stangen in die Schacht hinab gelangen oder hinauf. Das System war sicher und sehr zuverlässig. Im Harz kann eine solche Anlage heute noch besichtigt werden.

Aus: Simonin (1869 / 1867)
Siehe Fahrkunst in Funktion

Text von Simonin, Seite 407 - Fahrkunst:

In sehr tiefen Bergwerken, sind fast überall, universell, bewegliche Leitern in Gebrauch. Diese "men-engines" oder Fahrkunst, stammt Ursprünglich aus den Erzbergwerken des Harzes um 1833, von hier gelangten sie nach Cornwall, wo etwa 6 oder 8 der Tiefen Bergwerke dieses System benutzen. Für ihre Benützung braucht es Mut, Überwachung und Vorsicht.  Erstmals ist man durch die gegenläufigen auf-und ab Bewegungen der Gestänge irritiert, die wie in einem Uhrwerk rhythmisch sich bewegen. Wenn ein Bergmann ängstlich sein sollte, nervös, oder die Plattform verfehlt könnte ein schlimmer Unfall die folge sein. Simonin (der Übersetzter spricht den Autor als dritte Person an) erläutert wie er einmal zusammen mit einem Freund mit der Fahrkunst in einen Schacht in Cornwall einfuhr, welcher über 300 Fathoms [540 m] tief war, der Freund verfehlte die Plattform und die enormen Stangen hätte in fast zermalmt, wenn nicht der Minen Captain, die Gefahr schon voraussehend,  ihn, den absoluten Neuling, bei der Jacke noch im letzten Moment herausgezogen hätte.

Geschichte der Geowissenschaften
Bergbau Geschichte

Geschichte der geowissenschaften: Geologie
español - deutsch

Vertikale Bewegungen
Fahrkunst (Leo, 1861)

Fahrkunst (Simonin, 1869)
Fahrkunst (Treptow, 1900)
Sicherheitsfahrkorb (Simonin 1869)
Sicherheitsfahrkorb (Lottner, 1873)

Transport und Mineral - Förderung
Schlepper, Kohle Zeche (Simonin 1867)
Arbeiten in der Kohlezeche (Simonin)
Trecke-Jungen in der Mine (Simonin 1867)
In niedrigen Strebräumen (Lottner, 1873)
Bergmänner in Freiberg (Treptow, 1900)

próxima página en geovirtual

Biografien der Autoren
L. Simonin (1869)

Historische Werke in geovirtual.cl
Geschichte der Geowissenschaften

Geschichte der Geowissenschaften
Geschichte Allgemeine Geologie
Geschichte Paläontologie
Geschichte der  Lagerstättenkunde
Inhalt Geschichte der Tektonik
Inhalt Bergbau-Geschichte
Biografien der Autoren
Wörterbuch, Begriffe
Download Zentrum

Geschichte des Bergbaus in Texten und Abbildungen
Inhalt Bergbau-Geschichte
Bergbau-Wörterbuch, Begriffe
Autoren der historischen Bücher
Die Jahre zwischen 1830 und 1920
Liste der ersten Bergbauschulen
Sicherheit in den Bergwerken
Goldanalyse
Bergbau in der Atacama-Wüste
Chañarcillo
Der Salpeter Abbau bei Taltal
Lagerstättenkunde (span)

www.geovirtual2.cl in deutsch: Geschichte, Atacama und Geologie

Dibujo: Fahrkunst mit zwei beweglichen Leitern. Aus Simonin (1869):
Original Abbildung  97: The Men Engine, with double movable ladder.

Simonin, L. (1869): Mines and Miners - La vie Soutterraine ou les mines et les mineurs. - Paris, Libraire de L. Hachette et G. / Chapman and Hall, London (Sammlung W.Griem)

Die Abbildungen wurden digital Bearbeitet. (W.Griem).
Die Texte wurden fotographisch digitalisiert, mit ABBYY fine Reader v. 14 nachbearbeitet und mit OCR in ASCII konvertiert. Die Texte wurden den heutigen Rechtschreibregeln teilweise angeglichen.

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2019) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten
Página anterior en geovirtual.cl Bergbau - Geschichte, Abbildungen und Texte
Geschichte der Geowissenschaften
próxima página en geovirtual
Silberne Linie www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Perioden und Zeitalter (span.)
Systematik der Tiere (spanisch)
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)
Geologie - Zitaten-Sammlung (span.)
Index - Geologie (spanisch)
Virtuelles Museum
Eingang virtuelles Museum
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)

Geschichte Geowissenschaften und Bergbau

Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Fossilien in historischen Illustrationen
Geschichte Lagerstättenkunde
Tektonik, historische Betrachtungen

Bergbau in historischen Illustrationen
Bergbau-Wörterbuch, Begriffe
Autoren der historischen Bücher
Download Zentrum
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacama-Wüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register, Atacama
----
Illustrationen aus Chile
Inhalt in Listenform

www.geovirtual2.cl / Geschichte der Geowissenschaften und Bergbau / Bergbaugeschichte
Historische Texte und Figuren in den Geowissenschaften: Bergbau, Geologie und Paläontologie
© Dr. Wolfgang Griem, Chile - alle Rechte vorbehalten  (Mail a Wolfgang Griem Uso de las páginas de geovirtual.cl y geovirtual2.cl)
Publiziert: 18.9.2019 / Aktualisiert: 18.9.2019
Mail a Wolfgang GriemEmail und Kontakt
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInSiehe Linkedin Profil von Wolfgang Griem
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten