Atacama virtuell: Deutsch

www.geovirtual2.cl

Die Atacama Region, Chile. Bergbaugeschichte und Sehenswürdigkeiten

Schornsteine von Labrar (1)

Atacama virtuell

W. Griem, 2005 - 2021

Die Ruinen von Labrar in der Atacama-Wüste: Eine ehemalige Kupferschmelze

Foto: Blick auf die Schornsteine von Labrar mit einem großen  Schlackenfeld im Vordergrund in der Region Atacama (Chile). (Foto W. Griem; 2006; Kodak10606) - Foto in groß

Information Foto: Kamera Kodak DX6490 (100_0606)
Brennweite: 31,3mm (=189/35mm) | Verschlusszeit: 1:180
F: f/3.2 | Original Grösse:2304 x 1728 | Aufnahmedatum: 2006/10/07/18:20 hrs.


Die Ruinen von Labrar in der Atacama-Wüste: Eine ehemalige Kupferschmelze - Schornstein

Foto: Schornstein der ehemaligen Kupferschmelze "Labrar" (Region Atacama - Chile) . (Foto W. Griem; 2006; Kodak10553)
Foto in groß

Information Foto: Kamera Kodak DX6490 (100_0553)
Brennweite: 8,5mm (=51/35mm) | Verschlusszeit: 1:350
F: f/6.3 | Original Grösse:2304 x 1728 | Aufnahmedatum: 2006/10/07/17:33 hrs.


Die Kobalt Bergwerke in der Atacama Region in Chile Loma Suelta in der Atacama Region in Chile Sauce Perez in der Atacama Region in Chile Quebradita in der Atacama Region in Chile Friedhof von Quebradita in der Atacama Region in Chile Nur in spanisch: Caleta de Cobre in der Atacama Region in Chile Strassenkarte des Bereiches von Labrar in der Atacama Region - Chile

Schornsteine von Labrar: p.1 | p.2

español / deutsch / english

Labrar war ein wichtiger Industriekomplex für die Region. Im Jahre 1830 ließ Carlos Lambert in diesem Bereich eine Kupferschmelze bauen (Andere Quellen geben das Jahr 1846 an). Noch heute stehen drei dieser Schornsteine senkrecht in der Landschaft. Sie wurden englischen Klinker erbaut und besitzen eine Höhe von 18 Metern.
Generell wurden die Schmelzöfen mit Holz oder australischer Kohle befeuert. Als Hafen diente der 16 Kilometer entfernte "Puerto Peña Blanca". Im allgemeinen wird beschrieben, dass die Öfen etwa bis 1895 in betrieb waren, aber in der "Estadística Minera" aus dem Jahre 1903 wird berichtet, dass zumindest noch ein Ofen in betrieb ist, und dass weitere zwei schon seit langer nicht mehr benutzt werden.

Im Bereich sind noch Heute Unmengen von Schlacke angehäuft. Als Beispiel: Im Jahre 1903 wurden 4.450 Tonnen von Kupfererzen mit einer durchschnittlichen Konzentration von 14,6% geschmolzen. Dabei wurden etwa 3.000 Tonnen Kohle verfeuert.
In den Jahren 1906 und 1907 wird von einer Schmelze mit einem Schornstein von 54 Fuß Höhe (16,5m) berichtet. Der Mieter, Herr Marambio ließ seinen Vertrag 1908 auslaufen um eine neue Schmelze in einigen Kilometern Entfernung zu errichten. (Yunge, G. 1909)

Informationen:
Ort: Labrar, Region Atacama
Comuna Freirina, Provincia Huasco
Höhe 635m
Lage (UTM): E281.000 / N68.20.163
Luftlinie nach Freirina: 29,5 km
Straßen-Kilometer nach Freirina: 45,6 km

Lagekarte der Schornsteine von Labrar in der Atacama Region in Chile

Schornsteine sind die Auffälligsten Zeugen der industriellen Entwicklung, insbesondere der Schwerindustrie. Labrar ist eine der wenigen Bereiche wo diese stummen Zeugen noch imposant der Erosion trotzen. Man sollte sich vorstellen, dass weite Bereiche der Atacama Region früher so aussahen. Große Gruppen von Schornsteinen mit angeschlossenen Hütten zum Beispiel in Tierra Amarilla, Caldera, Yerba Buena, Astillas und vielen anderen Orten. Dieser und die anderen Ortschaften waren durch ihre aktive Schwerindustrie geprägt, wo heute zu meist wieder  die Stille der Wüste eingekehrt ist.

Der Bereich ist Kulturdenkmal! - Jegliche Mitnahme von Gegenständen ist Untersagt.




Literatur und Büchersammlung:
MORALES, L. J. (1896): Historia del Huasco. - Imprenta de la Liberia del Mercurio - Valparaíso. [Sammlung W. Griem]
• DARWIN, CH. (1876): Geological observations on the volcanic islands and parts of South America visited during the voyage of H.M.S. Beagle. - 2. Edition, Smith, Elder & Co.; London.
• Yunge, G. (1905): Estadística Minera de Chile 1903. - Sociedad Nacional de Minería  Vol.3; Imprenta y Litografía "Universo".
• Yunge, G. (1909): Estadística Minera de Chile 1906 - 1907. - Sociedad Nacional de Minería  Vol.3; Imprenta y Litografía "Universo".
• Yunge, G. (1910): Estadística Minera de Chile 1908 - 1909. - Sociedad Nacional de Minería  Vol.4; Imprenta y Litografía "Universo".

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

zur vorherigen Seite in geovirtual, Atacama
Inhalt Streifzüge Atacama - Touristischer Ziele in Atacama
Atacama: Namen und Orte (Register)
zur nächsten Seite in geovirtual, Atacama
Rote Linie www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Perioden und Zeitalter (span.)
Systematik der Tiere (spanisch)
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)
Geologie - Zitaten-Sammlung (span.)
Index - Geologie (spanisch)
Virtuelles Museum
Eingang virtuelles Museum
Virtuelles Museum: Geologie
Virtuelle Mineraliensammlung (span.)

Geschichte Geowissenschaften und Bergbau

Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Fossilien in historischen Illustrationen
Geschichte Lagerstättenkunde
Tektonik, historische Betrachtungen

Bergbau in historischen Illustrationen
Bergbau-Wörterbuch, Begriffe
Autoren der historischen Bücher
Download Zentrum
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacama-Wüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register, Atacama
----
Illustrationen aus Chile
Inhalt in Listenform

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte von Atacama / Bergbaugeschichte
Bergbau - Geschichte der Atacama Region und Atacama - Wüste, Chile auf deutsch
Dr. Wolfgang Griem, Chile - alle Rechte vorbehalten (Mail a Wolfgang Griem Uso de las páginas de geovirtual.cl y geovirtual2.cl)
Publiziert: 29.7.2007; Aktualisiert: 10.1. 2016, 7.5.2017, 23.12.2017, 9.01.2021
Mail a Wolfgang GriemEmail und Kontakt
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInProfil Wolfgang Griem
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten
valido W3C
Validiert 9.01.2021
HTML/5- R